^ nach ^ oben

logo

Am 6. 7. 2013 fand das 23. Volleyballturnier auf dem Sportplatz in Katzbach statt.

Der Sportplatz in Katzbach war früher häufig Treffpunkt einiger Jugendlicher aus dem Geiganter Raum. Dort traf man sich unregelmäßig zu den verschiedensten Anlässen, wie zum Fußball- und Kartenspielen, zu Ausflügen oder einfach nur um in geselliger Gemütlichkeit zusammen zu sitzen. Eines Tages (es war der 08.08.1988) fuhr man nach einem Fußballspiel gemeinsam nach Balbersdorf in das Wirtshaus Luger. Im weiteren Verlauf des Abends wurde dann die Idee geboren, einen Stammtisch zu gründen, um diese Treffen dauerhaft zu veranstalten und die Gemeinschaft zu verbessern. Der Verein „De Zwidern “ war geboren. Der an diesem Tag gefasste Entschluss, die Geselligkeit zu fördern, ging auf. Das Angebot an gemeinsamen Unternehmungen wurde größer und breitgefächerter. Die holde Weiblichkeit kam dazu und später, naturgemäß, auch der Nachwuchs.

Trotz der mannigfaltigeren Angebotspalette blieb alles mehr oder weniger im vereinsinternen Rahmen, bis dann im Jahre 1990 das erste Volleyballturnier stattfand. Dieses entwickelte sich vom anfänglichen Rasenplatzturnier zu einem Wettkampf der „Beachvolleyballer“ auf Sand das zum Aushängeschild des Vereins wurde. „De Zwidern“ hatten auch heuer wieder keine Mühe gescheut um den Anforderungen ihres Turniers gerecht zu werden. Der „Wettergott“ spielte auch mit und so war ein kurzweiliger und spannender Turniernachmittag vorprogrammiert.

Die elf teilnehmenden Mannschaften taten dazu das Ihrige und boten Volleyball vom Feinsten. Es wurde gebaggert, geblockt und geschmettert was das Zeug hielt und so mancher Jubelschrei kam im Eifer des Gefechtes dabei etwas zu früh. Nach den vielen sehenswerten und kräftezehrenden Matches konnten schließlich Bernhard Stangl und Bernd Bergien zur Siegerehrung schreiten.

zu den Bildern

Den ersten Platz erkämpfte sich das Team „De zwoa Michn und de andern drä“ vor dem SV Geigant. Auf den Plätzen drei und vier folgten die Mannschaften SV Leberkaas und KLJB Geigant. Die weiteren Platzierungen: FFW Balbersdorf, SV Geigant Mädels, SG Katzbach, Schlumpf-Club, FFW Geigant, „Ritterschützen“, FFW Katzbach. Bernhard Stangl und Bernd Bergien bedankten sich am Schluss der Veranstaltung bei allen Teilnehmern und Helfern, die die Veranstaltung zu einem vollen Erfolg werden ließen und wünschten allen noch eine zünftige Siegesfeier.

© by Josef Ederer Katzbach 33, Juli 2013