^ nach ^ oben

logo

Volleyballturnier 2012Das Zwidern-Volleyballturnier im Juli 2012

 

 

Endlich!!

40 Tonnen Sand herangeschafft und verteilt auf eine Spielfläche von 18 mal 9 Metern. Dazu das Netz aufgebaut und die Begrenzungslinien gezogen. Das Ganze nach dem Turnier wieder abgebaut und den Sand an den Verleiher zurückgebracht. Zur Siegerehrung spielte das Duo „Woaßt scho“ zu einem zünftigen Festabend auf. So war das vor 15 Jahren, als die „Zwidern“ ihr erstes Volleyballturnier auf dem Katzbacher Sportplatz abhielten. Mittlerweile ist der Sandplatz ein dauerhafter Bestandteil des Spielgeländes in Katzbach geworden und nur während des jährlichen Turniers wird extra zu dem bestehenden Sandspielfeld noch einen Grasplatz für einen schnelleren Turnierablauf aufgebaut.

Nichts geändert hat sich in den letzten 15 Jahren der Ablauf der Siegesfeier. Immer noch spielt das Duo „Woaßt scho“ zünftig auf. Ebenso wird immer noch über so manch spektakuläre Spielszenen diskutiert und mit dem Siegerteam bis in die Puppen gefeiert. Vor zehn Jahren gehörte Anton Gruber Katzbach dabei zum ersten mal einer Siegermannschaft an. Dieses Kunststück hat Gruber jetzt, nach einem Jahrzehnt, wiederholt und sicherte sich mit der SG Katzbach in einem extrem spannenden Endspiel in fünf Sätzen den Turniersieg gegen den „Schlumpf-Club“. Aber auch die anderen teilnehmenden Mannschaften boten Volleyball vom Feinsten. Es wurde gebaggert, geblockt und geschmettert was das Zeug hielt und so mancher Jubelschrei kam im Eifer des Gefechtes dabei etwas zu früh.

Bernd Bergien bedankte sich am Schluss bei allen Teilnehmern und Helfern, die die Veranstaltung zu einem vollen Erfolg werden ließen, wünschte allen noch eine zünftige Siegesfeier und versprach im Namen der „Zwidern“ auch nächstes Jahr wieder ein Turnier auszurichten. Die Platzierungen: SG Katzbach, „Schlumpf-Club“, SV Geigant, FC Bayern Fan-Club Neukirchen-Balbini, FFW Katzbach, „Hütterer von Thonberg“, „De Zammagwürfelten“, „Ritterschützen“ Geigant.

zu den Bildern

© by Josef Ederer Katzbach 33, Sept. 2012