^ nach ^ oben

logo

Proksch PraxisIm Katzbacher Wirtshaus wohnte von 2000 bis ca. 2005 das Försterehepaar Proksch. Von 2002 bis 2005 betrieb die Ehefrau die Praxis, bevor sie wegen beruflicher Veränderung des Ehemannes weggezogen sind.

 

 

Die Praxis war untergebracht im Haus Nr. 15 in Katzbach und ist mit dem Wegzug der Familie Proksch im Jahr 2005 geschlossen worden. 

Naturheilpraxis
Andrea Proksch 
Heilpraktikerin

Praxis für tradtitionelle europäische und chinesische Naturheilkunde
Katzbach 15 
93449 Geigant 
Tel. 09975/904556 
Fax 09975 904557 
 

Sprechzeiten:
Nach telefonischer Vereinbarung


Liebe Patientin, lieber Patient, 
Die Naturheilkunde ist nicht nur eine „Heilkunde mit natürlichen Mitteln“, wie sie oft bezeichnet wird, sondern sie ist ein eigenständiges heilkundliches System mit einer eigenen ihr zugrunde liegenden Denkweise. Dabei ist der wichtigste Aspekt die Ganzheit von Körper, Geist und Seele und das daraus resultierende Zusammenspiel der verschiedenen Körper- und Organfunktionen. Da jeder Mensch seine ganz persönliche Geschichte mitbringt, ist eine individuelle Behandlung seiner Krankheit und ihrer Ursachen von entscheidender Bedeutung. Um Ihnen also in Ihrem Leiden helfen zu können, ist es nötig, dass ich einiges über Sie erfahre. Nur so habe ich die Möglichkeit, nicht nur Ihre Symptome „wegzutherapieren“, sondern eine Behandlung zu wählen, die die Wurzeln und Ursachen Ihrer Beschwerden anspricht. 

Ihnen muss allerdings klar sein, dass eine Heilung meist nicht innerhalb weniger Tage eintritt, sondern dass Sie sich auf einen längeren Weg machen, auf dem auch Ihre Mithilfe gefragt ist.

Krankheiten entstehen oft über einen langen Zeitraum und aus einer individuellen Grundkonstitution heraus. Zur Besserung Ihrer aktuellen Beschwerden ist es also nötig, mithilfe einer sogenannten „Konstitutionstherapie“ diese Grundsituation zu verbessern und Ihrem Körper über lange Zeit neue Reaktionsmöglichkeiten aufzuzeigen und „anzutrainieren“ – nur so ist eine langfristige Heilung in Sicht!    

Wer oder was wird behandelt?
Die meisten von mir behandelten Menschen leiden an chronischen Krankheiten, denen die Schulmedizin nicht mehr helfen konnte und die als „austherapiert“ gelten, oder für die es in der Schulmedizin keine geeigneten Behandlungsmethoden gibt. Aber auch viele akute Erkrankungen lassen sich hervorragend mit naturheilkundlichen Mitteln und Maßnahmen therapieren. [Bild in Originalgröße anzeigen]   
Durch die Vielfalt der Naturheilkundlichen Therapiemöglichkeiten können alle Altersstufen, vom Säuglings- bis zum Seniorenalter, in meiner Praxis behandelt werden. Bei Patientinnen und Patienten, die nicht in die Praxis kommen können, mache ich auch gerne Hausbesuche.

 

Gut zu behandelnde Krankheiten:

  • Allergien
  • Abwehrschwäche
  • Hautkrankheiten
  • Akute Infekte, Mittelohrentzündungen, Bronchitiden, Magen-Darm- Infekte, Blasenentzündungen usw.
  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Klimakterische Beschwerden
  • Nervliche Störungen
  • Verdauungsstörungen
  • Herz- und Gefässkrankheiten, Durchblutungsstörungen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Degenerative Erkrankungen

 

In meiner Praxis angewendete Diagnose- und Therapiemethoden:

  • Augendiagnose
  • Chinesische Puls- und Zungendiagnose
  • Klinische Diagnostik
  • Blut-, Urin- und Stuhluntersuchungen
  • Pilzdiagnostik und –therapie
  • Klassische Akupunktur und Ohrakupunktur nach den Regeln der traditionellen chinesischen Medizin
  • Chiropraktik und manuelle Therapie
  • Pflanzenheilkunde
  • Homöopathie/Komplexhomöopathie
  • Spagyrik (medizinische Alchemie)
  • Mikrobiologische Regulationstherapie („Symbioselenkung“)
  • Ab- und Ausleitungsverfahren wie:   Schröpfen Baunscheidtverfahren Cantharidenpflaster Rödermethoden


Aderlass

  • Eigenbluttherapie
  • Neuraltherapie, Segmenttherapie  


Kosten und Kostenerstattung:
Meine Behandlungshonorare basieren auf dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH).

Anhaltswerte für eine Behandlung

- erste Behandlung:                                                     50,-- Euro

- weitere Behandlungen:                                25,-- bis 50,-- Euro

Kostenerstattung:

Die Behandlungskosten werden – gemäss dem jeweiligen Vertrag – von allen privaten Krankenversicherungen erstattet. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Behandungskosten nicht, es ist jedoch möglich, eine preisgünstige Zusatzversicherung für naturheilkundliche Therapien abzuschließen.


Ist keine Kostenerstattung möglich, findet gewöhnlich Barzahlung statt.

 
Sprechzeiten nach telefonischer Vereinbarung.


Am besten bin ich zu erreichen zu den Telefonsprechzeiten: Montag und Mittwoch von 8.30 – 9.30 Uhr.

Geboren 1974, verbrachte ich einen Grossteil meiner Freizeit in den Bergen. Mich faszinierte das intakte Zusammenspiel zwischen Mensch und Natur, das leider immer mehr gestört wird. Als ich dann den Beruf des Heilpraktikers – an mir selbst und an meiner Familie – kennen lernte, fand ich darin genau diese Kombination wieder: die Heilung des Menschen nach den Gesetzen und mit den Mitteln der Natur.

Nach meinem Abitur und einem angefangenen Architekturstudium entschloss ich mich dann, den Beruf des Heilpraktikers zu erlernen. Ich besuchte von 1997 – 2000 die Josef-Angerer-Schule (Berufsfachschule für Naturheilwesen) in München in dreijähriger Vollzeitausbildung und erwarb 1999 meine Zulassung als Heilpraktikerin. Danach absolvierte ich eine längere Assistenzzeit in verschiedenen Praxen, wo ich viele Erkenntnisse und Erfahrungen sammeln konnte.   

Seit 2002 bin ich in eigener Praxis tätig und wünsche mir, vielen Menschen in ihrem Leiden helfen und ihnen einen neuen Weg aufzeigen zu können.

© by Josef Ederer Katzbach 33 Dez. 2006