^ nach ^ oben

logo

Häuslarner Lindenblütenfest am 30. 6. 2019 erfreute sich großer Anziehungskraft.

Nach dem Volksbegehren Artenvielfalt sind ja die Insekten, allen voran die Bienen in aller Munde. Deshalb wurde heuer in Häuslarn erstmals wieder nach einer Pause dieses Imkerfest neu aufgelegt. Vor dem Hintergrund, dass inzwischen viele Schulen Imkereikurse für Schüler anbieten, war dieser Event für jugendliche Bienenbegeisterte eine zusätzliche Bereicherung.

Der Kreisverband Waldmünchen kümmerte sich mit seinen Imkern gemeinsam mit dem Geiganter Imkerverein um die Organisation des diesjährigen Lindenblütenfestes beim Hoimerl-Anwesen in Häuslarn. Markus Feiner ist selber passionierter Imker und stellte sein Anwesen wie bereits in der Vergangenheit bewährt für die Veranstaltung zur Verfügung.

Beim Frühschoppenbeginn durfte Met, das Honigbier schon nicht fehlen, und bei den wirklich hitzigen Temperaturen an diesem Tag wurde dem vielfachen Getränke- und Speisenangebot gut zugesprochen.

Alle Besucher und Imker konnten sich über die vielfältigen Aufgaben, die mit der Bienenzucht und -haltung zusammenhängen ausgiebig informieren, und auch zusehen, wie das gewonnene Wachs weiterverarbeitet werden kann. An den verschiedenen Ständen konnte auch das umfangreiche Equipment, dass für die Haltung dieser nützlichen Insekten notwendig ist, bestaunt und eingekauft werden. 

© by Josef Ederer Katzbach 33, Aug. 2019