^ nach ^ oben

logo

Kletterunfall am Wendelstein (Zwei Brüder) FFW Katzbach hilft


 

 

 

 

 

 

Am Dienstag den 29. 8. 2017 Großeinsatz für Rettungskräfte am oberen Rosshof. Frau stürzt beim Klettern ab.
 
Eine 47-jährige Urlauberin aus dem Raum Rostock ist am Dienstag Nachmittag im Klettergebiet Wendelstein, der westlich vom Katl-Felsen am oberen Rosshof liegt und unter Klettern „Zwei Brüder“ genannt wird, verunglückt. Sie kletterte auf einen Felsen und fiel beim Abstieg aus circa vier Metern hinunter, obwohl sie von einem erfahrenen Bergsteiger gesichert wurde. Dabei erlitt die 47-Jährige nach Auskunft der Polizei Waldmünchen mittelschwere Verletzungen. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber zur Uniklinik nach Regensburg geflogen.


 
Bei der Bergung im schwierigen Gelände war ein Großaufgebot von Helfern im Einsatz. Vor Ort waren ein Notarzt, Helfer des Bayerischen Roten Kreuzes, Rettungsdienstleiter Michael Daiminger, der den Einsatz koordinierte, KBI Norbert Auerbeck und KBM Christian Bauer, Feuerwehr-Einsatzkräfte aus Geigant und Katzbach sowie die Bergwacht Furth im Wald.

Letztere übernahm die Bergung der Verunfallten und den Transport bis zur Scherbauern-Wiese, auf der der Rettungshubschrauber landen konnte. Die Ursache des Unfalls ist noch nicht bekannt. Die Beamten der Polizeistation Waldmünchen haben die Ermittlungen übernommen.

© by Josef Ederer Katzbach 33, August 2017