^ nach ^ oben

logo

Als eine von wenigen Wehren im Inspektionsbereich hat die FFW Katzbach es geschafft, die Prüfung für das Leistungsabzeichen Stufe 2 (Silber) in der technischen Hilfeleistung zu absolvieren.

Gleichzeitig hat eine 2.  THL Gruppe für das Leistungsabzeichen Stufe 1 (Bronze) die Prüfung abgelegt.

Die Ausbildung der beiden Gruppen übernahm dankenswerterweise der Waldmünchener Kommandant Andreas Wittmann, der mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen jedem einzelnen Teilnehmer seine zu erledigenden Einsätze erklärte, kontrollierte, und bis zur Prüfungsreife wiederholen ließ. Dazu stellte die Feuerwehr Waldmünchen ihr extra dafür ausgerüstetes neues Fahrzeug zur Verfügung. Wittmann erklärte ausführlich sämtliche Gerätschaften, die für die technische Hilfeleistung und für die Menschenrettung im Fahrzeug vorhanden sind und wie sie zu verwenden wären. Auf dem Parkplatz der Hauptschule Waldmünchen übten somit die 2 Katzbacher Gruppen den gesamten Samstag und noch am selben Abend konnte KBI a. D. Anton Ruhland, KBM Christian Bauer und Kommandant Andi Wittmann, die als Schiedsrichter die Prüfung abnahmen den beiden Katzbacher THL Gruppen das Leistungsabzeichen überreichen.

 

Die Teilnehmer der Bronzegruppe: Markus Klebl Waffenbrunn, Dominik Ederer Waffenbrunn, Andreas Bauer Waffenbrunn, Daniel Bauer, Waldmünchen. Aus Katzbach: Matthias Wagner, Veronika Vogl, Josef Vogl, Ramona Schichl, Anette Wagner.

Anton Ruhland betonte die kontinuierliche Ausbildung der Katzbacher sei hervorragend und die Teilnehmer sind in allen Altersschichten zu finden. Alle opferten Ihre Freizeit, obwohl die örtliche Wehr nur wenig THL Ausrüstung im neuen Löschfahrzeug hat. Aber trotzdem sei es wichtig, dass die aktive Mannschaft nicht nur Löscheinsätze beherrscht, sondern auch technische Hilfeleistung, die immer mehr im Vordergrund von Einsätzen steht. Damit steht die Katzbacher Wehr mit ausgebildetem Personal als Hilfestellung notfalls auch für andere Wehren bei Ernstfällen zur Verfügung. Als sehr wichtig bezeichnete der Katzbacher Kommandant Christian Bauer, dass auch mehrere Damen mitgewirkt haben, die im Ernstfall immer mit eingesetzt werden können und auch müssen.

KBM Christian Bauer lobte die übersichtliche Aufbauarbeit und die von verständlicher Nervosität geprägte Prüfung als sehr gelungen. Was ihn sehr gefreut hat, dass sich wehr- und sogar bereichsübergreifend Männer bei den Katzbachern eingefunden habe, die sich der Leistungsprüfung unterzogen haben. Das zeugt nicht nur vom Zusammenhalt innerhalb der Katzbacher Wehr sondern auch vom kameradschaftlichen „über den Tellerrand blicken“. 

Die Teilnehmer der Silbergruppe: Aus Waldmünchen: Andreas Dietl, Thomas Graßl, aus Katzbach Josef Ederer, Georg Streck, Michael Bücherl, Daniel Schichl, Thomas Deml, Christian Nachreiner, Christian Bauer.


© by Josef Ederer Katzbach 33, Okt. 2015